Deutsche Journalistenschule
Hier habe ich meine Ausbildung zum Redakteur gemacht
 Journalismus.com
Infos zum Beruf und zu den unanständigen Presserabatten
 Poynter Online
"Everything you need to be a better journalist"
 Kölner Stadt-Anzeiger
Die sympathische Regionalzeitung aus der Domstadt ;-)
 Express
Angeblich Kölns meistgeklickte Nachrichtenseite - naja
 General-Anzeiger Bonn
Hier fing alles an...
 Süddeutsche Zeitung
Unser aller Leitmedium
 BILD-Blog
...Bild dir deine Meinung lieber selbst

Krähen schlau wie Affen

Lassie & Co. haben ausgedient

Manche Tiere sind schlauer als andere. Das wissen wir spätestens, seit Intelligenzbestien wie die Hündin Lassie, der Schimpanse Charly oder der Delphin Flipper Menschen retten, die sich durch eigene Blödheit in Gefahr begeben haben.

Nun aber haben Forscher der Universität Oxford herausgefunden, dass Krähen sich ebenso großer Geisteskräfte rühmen können wie etwa Schimpansen. Als Indiz dafür werten sie die Fähigkeit von Krähen, Werkzeuge herzustellen. Die Forscher beobachteten, dass Neukaledonische Krähen aus Zweigen Haken formten, um damit Larven aus Astlöchern zu fischen. Krähe "Betty" kam in Gefangenschaft gar auf die Idee, einen Draht so zu verbiegen, dass sie damit Essen aus einem Glaszylinder angeln konnte.

Günstig für die Entwicklung von Intelligenz ist nach Ansicht der Forscher, dass Krähen, genau wie Delphine oder Menschen, in engen sozialen Verbänden leben. Zudem haben sie relativ zur Körpergröße ein ähnlich großes Hirn wie Schimpansen.

Außer Krähen sind auch andere Mitglieder der Familie Corvidae , der Rabenvögel, zu geistigen Höhenflügen fähig. Kalifornische Buschhäher zeigten sogar die Fähigkeit, Verhaltensweisen vorherzusehen. Die Forscher beschreiben, wie einer dieser Vögel geklaute Nahrung vergrub. Als er merkte, dass er von Artgenossen dabei beobachtet wurde, kehrte er später unbeobachtet zurück und versteckte seine Beute heimlich an einem anderen Ort.

Damit ist klar: Die neunmalklugen Kläffer und Quieker aus dem Fernsehen können in Rente gehen. Statt Flipper, Lassie und Charly werden die TV-Verantwortlichen wohl bald die Krähe Karl, den Raben Rudi oder den Buschhäher Bernhard ausschicken, wenn Timmy mal wieder aus dem Brunnen gerettet werden muss.

Matthias Fuchs

(Badische Zeitung, 5.3.2005)



 back